Leitern und Tritte

Wer hoch hinaus will, braucht einen Aufstieg. Hierzu dienen die unterschiedlichsten Leitern und Tritte. Dabei ereignen sich in der gewerblichen Wirtschaft jährlich ungefähr 27.000 Leiterunfälle, meistens hervorgerufen durch ein Fehlverhalten der Nutzer. Beim Umgang mit Leitern und Tritten ereignen sich nicht nur sehr viele, sondern eben auch sehr schwere Unfälle mit bleibenden Körperschäden. Eine hohe zweistellige Zahl an Unfällen geht in jedem Jahr tödlich aus. Die Unfallursachen reichen von unsachgemäßem Gebrauch bis zur Auswahl ungeeigneter Aufstiege.

Dieser E-Learning-Kurs stellt den allgemeinen, theoretischen Teil dieser Unterweisung dar. Ergänzend dazu müssen ggf. die arbeitsplatz-, stoff- und mitarbeiterbezogenen Besonderheiten im konkreten Einzelfall – beruhend auf den Gefährdungsbeurteilungen und Schutzmaßnahmen des jeweiligen Arbeitsplatzes – dem Mitarbeiter durch persönliche Unterweisung vermittelt werden. Die Durchführung obliegt dem Vorgesetzten und hat in Form eines Gespräches zu erfolgen.

Dank diesem E-Learning-Kurs kann ein erheblicher Teil der Wissensvermittlung elektronisch erfolgen und per Zertifikat dokumentiert werden. Die persönliche Unterweisung der verbleibenden Gesprächs- oder Übungsinhalte muss auf dem ausgestellten Zertifikat dokumentiert werden. Hierzu stehen zwei Unterschriftsfelder für den Vorgesetzten und den Mitarbeitenden zur Verfügung.

Inhalte dieses Kurses:

  • Unfälle
  • Unfallursachen
  • Leiterarten
  • Leiter Höhe
  • Einsatzzeiten nach Höhen und Dauer
  • Tätigkeiten
  • Sicheres Benutzen
  • Betriebsanweisung
  • Sichtprüfung
  • Lagerung
  • Zubehör

Kursdauer und Abschluss:

  • ca. 25 Minuten
  • Zertifikat nach Abschluss

Zielgruppe:

Mitarbeiter in Produktion und Werkstatt

Lizenz-Gültigkeit:

365 Tage ab Kauf einlösbar

Kurs-Zugang:

365 Tage ab erstem Zugriff

Kurs-Format:

Präsentation mit Audio und Videosequenzen

Rechtsgrundlage:

§ 12 ArbSchG / BetrSichV, DGUV Information 208-016

14,00  zzgl. 19% MwSt.