Frontgabelstapler

Anfahren, Stürzen, Quetschen, Kippen! Rund jeder vierte Arbeitsunfall ereignet sich auf innerbetrieblichen Transportwegen, fast 34.000 davon im Zusammenhang mit Gabelstapler und Co. Die Zahlen beweisen: Das Gefahrenpotential ist hoch, für den Fahrer aber auch für die Kollegen. In 44 Prozent der Fälle fährt der Stapler eine zweite Person an, quetscht sie ein oder überfährt sie. Nur die geforderte Qualifikation, Einweisung und regelmäßige Unterweisung kann Abhilfe schaffen.

Dieser E-Learning-Kurs stellt den allgemeinen, theoretischen Teil dieser Unterweisung dar. Ergänzend dazu müssen ggf. die arbeitsplatz-, stoff- und mitarbeiterbezogenen Besonderheiten im konkreten Einzelfall – beruhend auf den Gefährdungsbeurteilungen und Schutzmaßnahmen des jeweiligen Arbeitsplatzes – dem Mitarbeiter durch persönliche Unterweisung vermittelt werden. Die Durchführung obliegt dem Vorgesetzten und hat in Form eines Gespräches zu erfolgen.

Dank diesem E-Learning-Kurs kann ein erheblicher Teil der Wissensvermittlung elektronisch erfolgen und per Zertifikat dokumentiert werden. Die persönliche Unterweisung der verbleibenden Gesprächs- oder Übungsinhalte muss auf dem ausgestellten Zertifikat dokumentiert werden. Hierzu stehen zwei Unterschriftsfelder für den Vorgesetzten und den Mitarbeitenden zur Verfügung.

Inhalte dieses Kurses:

• Unfallbeispiele
• Unfallursachen
• Geschwindigkeit
• Rechtliche Grundlagen
• Pflichtverteilung
• Lastschwerpunkt
• Das Prinzip der Wippe
• Standsicherheit
• PSA
• Sicht- und Funktionsprüfung

Kursdauer und Abschluss:

  • ca. 20 Minuten
  • Zertifikat nach Abschluss

Zielgruppe:

Mitarbeiter in Produktion, Lager und Versand

Lizenz-Gültigkeit:

365 Tage ab Kauf einlösbar

Kurs-Zugang:

365 Tage ab erstem Zugriff

Kurs-Format:

Präsentation mit Audio und Videosequenzen

Rechtsgrundlage:

§ 12 ArbSchG / BetrSichV, § 4 DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 68, DGUV Grundsatz 308 001

14,00  zzgl. 19% MwSt.